A-Lizenz (auch Single-User-Lizenz oder Einzelplatzlizenz): Bei dieser Lizenz ist der physische Leihprozess eines Printbuches abgebildet: Für einen vereinbarten Zeitraum kann nur ein Nutzer auf das E-Book zugreifen, erst nach Ablauf des vereinbarten Zeitraums kann der nächste Nutzer darauf zugreifen. Diese Lizenz ist besonders geeignet, wenn es sich um Inhalte handelt, die von Zeit zu Zeit als Nachschlagewerke, aber nicht als Handbuch ständig von einer größeren Gruppe genutzt werden soll. Diese Lizenzform ist bei den meisten unserer E-Books erhältlich. Man kann mehrere A-Lizenzen erwerben, um so einem größeren Kreis an Nutzern gleichzeitigen Zugriff auf ein E-Book zu ermöglichen.

Authentifizierung: Die Authentifizierung im Internetumfeld hat den Zweck, die Identität eines Nutzers oder zumindest seine Berechtigung für den Zugriff auf ein E-Book zu verifizieren. Meistens erfolgt die Authentifizierung über Prüfung der IP- oder der E-Mail-Adresse.

Barsortiment: Als Barsortimente bezeichnet man Großhandelsunternehmen im dt. Verlagswesen. Sie sind die Vermittler zwischen den Verlagen und dem Einzelhandel. Unser Mutterunternehmen ciando ist z.B. ein auf E-Books spezialisiertes Barsortiment, auf dessen großen Pool von Inhalten auch wir als Tochterunternehmen QuoLibris zugreifen können. Außerdem gibt es in derzeit in Deutschland drei Barsortimente für Printbücher, die teilweise auch E-Books vertreiben: Libri GmbH, KNV und G. Umbreit GmbH & Co. KG.

B-Lizenz (auch Multi-User-Lizenz oder Unternehmenslizenz): Alle Nutzer eines Unternehmens oder einer Institution können parallel bzw. gleichzeitig auf das lizensierte E-Book zugreifen. Diese Lizenz ist besonders geeignet für Unternehmen, in denen Inhalte regelmäßig und intensiv von mehreren Mitarbeitern genutzt werden.

Buchpreisbindung: In Deutschland unterliegen Bücher einer Preisbindung, was bedeutet, dass Bücher überall nur zum selben Preis gekauft werden können. Der Preis wird vorab vom Verlag festgelegt. Seit 2016 gilt die Preisbindung auch für E-Books.

Campus-Lizenz: Es handelt sich um eine B-Lizenz für Hochschulen und ein kostengünstiges Lizenzierungsmodell speziell für Hochschulen.

Digitale Firmenbibliothek/Library: Unternehmensbibliothek für E-Books und die ideale Lösung, wenn Sie für Ihr Unternehmen Fachbücher beschaffen und Ihren Mitarbeitern zur Verfügung stellen möchten.

Digital Rights Management (DRM): Ein sogenannter „harter Kopierschutz“, der eine unberechtigte Weitergabe von erworbenen E-Books unmöglich macht. Unsere E-Books mit DRM können mit Hilfe der kostenlosen Software Adobe Digital Editions gelesen werden.

Download-Codes: 20-stelliger Code zum Einlösen von E-Book-Vouchern bzw. -Gutscheinen.

Incentive: Ihre Mitarbeiter haben einen Meilenstein erreicht oder sind einfach super? Dann zeigen Sie Ihre Wertschätzung mit einem passenden E-Book als Gutschein: Sie bestellen und Ihre Mitarbeiter erhalten einen Voucher, mit dem sie problemlos das E-Book herunterladen können.

Intranet-Lizenz: Sie erwerben für eine bestimmte Anzahl an Mitarbeitern eine Platzlizenz und können E-Books im firmeneigenen Intranet für diese Mitarbeiter bereitstellen. Das E-Book wird mit einem Wasserzeichen geschützt.

ISBN (International Standard Book Number): Die internationale Standardbuchnummer ist eine einzigartige Kennnummer für Bücher und E-Books. Mit Hilfe der ISBN lässt sich weltweit jedes Buch identifizieren und bestellen.

Kopierschutz: Alle Maßnahmen, die verhindern, dass urhebergeschützte Inhalte kopiert oder weitergegeben werden können, oder es erlauben, die widerrechtliche Weitergabe nachzuverfolgen.

Mehrplatz-Lizenz: Erlaubt es einem Unternehmen oder einer Institution, ein E-Book auf den Rechnern mehrerer Mitarbeiter/Nutzer zu installieren. Die Anzahl der Lizenzen wird dabei meist im Voraus festgelegt.

Nutzungslizenz: Vertraglich vereinbarte Genehmigung, in der festgelegt ist, wie ein E-Book genutzt werden darf.

Paket-Lösung: Ein Paket an E-Books, das ein bestimmtes Fachgebiet komplett abdeckt. Wir stellen gerne ein Paket in Ihrem Fachgebiet zusammen und informieren Sie, wenn es aktuelle Neuerscheinungen gibt.

Portal-Lösung: Hierbei handelt es sich um ein detailliert steuerbares E-Book-Managementsystem für Unternehmen. Es ist besonders für Unternehmen geeignet, die Ihre E-Books in einem eigenen Portal organisieren möchten. Es beinhaltet u.a. die Möglichkeit, einzelne Medien bestimmten Mitarbeitern oder Nutzergruppen zuzuteilen oder Budgets für Mitarbeitergruppen zu vergeben.

Schnittstellen-Lösung: Mit dieser Lösung versetzen wir Handelspartner in die Lage, über die eigene Webseite bzw. den eigenen Online-Shop E-Books im eigenen Namen zu vertreiben. Dafür stellen wir dem Partner unseren Metadaten-Katalog per FTP-Schnittstelle zur Verfügung; nach Kauf im Partnershop liefern wir das E-Book über eine Just-in-Time-Schnittstelle von unseren Servern an den Kunden aus.

Voucher: Ein elektronischer Gutschein oder Coupon mit individuellem Zugangs-Code. Mit Hilfe des Zugangs-Codes kann eine Person ein E-Book einmalig auf einem PC, Tablet oder Smarthone herunterladen und dauerhaft nutzen.

Wasserzeichen: Ein Wasserzeichen ist ein Kopierschutz, mit dessen Hilfe man auf den ursprünglichen Käufer des E-Books schließen kann. Damit soll verhindert werden, dass ein E-Book unrechtmäßig an andere Personen weitergegeben wird.

White-Label-Shop: Für Unternehmen und Handelspartner bieten wir auch komplette Shop-Lösungen für E-Books im Unternehmens-Branding. Von einfachen Out-of-the-Box-Lösungen bis hin zu komplexen Anpassungen können wir hier die ganze Palette liefern.

 

Wie jedes Glossar lebt auch dieses durch Input von Menschen, die mit E-Book-Lösungen zu tun haben. Falls Sie also einen Begriff vermissen oder schon immer wissen wollten, was hinter einem Wort oder einer Abkürzung steckt, geben sie uns Bescheid unter info@quolibris.de, Stichwort „Glossar“.